HOTELORDNUNG

  1.  Die Leitung unseres Hotels wird Ihre Zusammenarbeit bei der Beachtung der Bestimmungen dieser Ordnung würdigen; durch die Einhaltung diese Ordnung soll unseren Gästen ein ruhiger und sicherer Aufenthalt gewährleistet werden.
  2. Die Hotelordnung bestimmt die Grundsätze  für die Erbingung von Dienstleistungen, Verantwortung und das Aufhalten im Hotel und ist ein integraler Teil des Vertrages. Zum Abschluss des Vertrages kommt durch das Unterschreiben des Meldezettels sowie durch Zimmerreservierung,  Bezahlung des Vorschusses oder Einrichtung der gesamten Gebühr für den Aufenthalt im Hotel zu. Das Abschließen oben genannter Tätigkeiten bestätigt der Gast durch Erkennung und Einverständnis der Hotelordnung.
  3.  Die Hotelordnung ist für alle aufhaltenere Gäste im Hotel “Dobry Klimat” geltend.
  4.  Die Hotelordnung ist in der Hotelrezeption, in jedem Zimmer und auf der www.dobry-klimat.pl verfügbar.
  5.  Im Hotel “Dobry Klimat” gilt ein Rauchverbot. Folgen der Nichterfüllung wird eine Geldstraffe in Höhe von 400 PLN. Das Rauchen ist nur am benannten Ort erlaubt.
  6.  Reservierungen im Hotel gelten am Anreisetag bis 19:00 Uhr. Es sei denn, das Hotel wird spätestens bis 19:00 an diesem Tag über eine andere Ankunftszeit informiert.


HOTELTAG

  1.  Das Hotelzimmer wird tageweise vermietet. Der Hoteltag beginnt um 14:00 Uhr und endet um 11:00 Uhr am nächsten Tag.
  2.  Hat der Gast die Dauer seines Aufenthaltes nicht bestimmt, wird unterstellt, das er das Zimmer für einen Tag gemietet hat.
  3.  Seinen Wunsch, den Aufentahalt über die am Anreisetag genannte Frist hinaus zu verlängern, hat der Gast am Tage, an dem diese Frist ausläuft, bis 10:00 Uhr bei der Rezeption mitzuteilen.
  4.  Das Hotel wird dem Wunsch auf Verlängerung des Aufenthaltes im Rahmen seiner Möglichkeiten entsprechen, wobei man sich der Wechsel des Zimmers vorbehält.


RESERVIERUNG UND ANMELDUNG

  1. Die Grundlage für die Gastanmeldung ist die Vorlegung dem Rezeptionangestellter des Ausweispapiers mit der Photographie und die Unterzeichnung des Meldezettels.
  2. Der Hotelgast darf das Zimmer anderen Personen nicht überlassen, selbst wenn die Zeit, für die er bezahlt hat, nocht nicht verstrichen ist.
  3. Die im Hotel nicht angemeldeten Personen dürfen im Hotelzimmer zwischen 7:00 und 22:00 Uhr aufhalten.
  4.  Das Hotel vorbehält sich ein Recht, bei der Anmeldung die Vorautorisierung der Kreditkarte vorzunehmen oder das Bardepositum für den gesamten Aufenthalt zu erheben.
  5.  Die Reservierung wird gewährleistet, wenn im Termin von 5 Tagen seit der Buchung des Zimmers die minimale Vorauszahlung in Höhe von 30% des Gesamtwertes vollgebracht wird. Im Falle Nichtbezahlung des Vorschusses die Reservierung annulliert  sein kann.
  6.  Im Fall von Stornierung der Reservierung in der Hochsaison verfällt der Vorschuss.
  7.  Wenn während Dauer des Hoteltages verzicht der Gast auf Aufenthalt, zahlt ihm das Hotel kein Geld für diesen Hoteltag zurück.
  8.  Das Hotel kann einen Gast die Unterkunft verweigern, der während seines früheren Aufenthalts gegen die Hotelordnung verstoßen hat, wodurch er seinen Schaden am Eigentum des Hotels oder dem der Gäste bzw. einen Personalschaden an Gästen, Mitarbeiten des Hotels oder anderen Personen, die sich im Hotel aufhalten, verursacht hat oder auf eine andere Art und Weise den ruhigen Aufenthalt der Gäste oder den Betrieb eines Hotels “Dobry Klimat”.


DIENSTLEISTUNGEN

  1.  Das Hotel erbringt seine Leistungen gemäß seiner Kategorie und seinem Standard (**). Es wird gebeten, dass der Gast seine Einwände gegen die Qualität der Dienstleistungen schnellstmöglich bei der Rezeption mitteilt, wodurch dem Hotel die Möglichkeit gewährt wird, unverzüglich zu reagieren. Wenn die Einwände spätestens am Tag der Zimmerverlassung nich mitgeteilt werden, verursacht es keine Möglichkeit der Berufung für diese in Zukunft.
  2.  Das Hotel hat:
    •    Bedingungen für eine volle und ungestörte Erholung des Gastes zu schaffen,
    •    Sicherheit während ds Aufentalts, darunter Scutz der Informationen über den Gast zu gewährleisten,
    •    professionelle und zuvorkommende Bedienung be allen Dienstleistungen zu sichern,

•    nur während der Abwesenheit des Gastes das Zimmer zu reinigen und notwendige Reparaturen an Geräten auszuführen, ist der Gast im Zimmer anwesend, dürfen Reinigung bzw. Reparaturen nur mit seiner Zustimmung vorgenommen warden oder wenn die gegründeten Umstände erfordern,
•    einen in technischer Hinsicht, zuverlässigen Service zu gewährleisten, sollten Störungen auftreten, die nicht behoben warden können, wird sich das Hotel bemühen, im Rahmen seiner Möglichkeiten ein anderes Zimmer zur Verfügung zu stellen oder auf eine andere Art und Weise die Unzulänglichkeiten zu mildern.
3.    Zusätzlich auf Wunsch des Gastes erbringt das Hotel unentgeltlich folgende Dienstleistungen:
•    Erteilung von Informationen im Zusammenhang mit dem Aufenthalt und der Reise,
•    Wecken um bestimmte Uhrzeit,
•    Aufbewahrung von Geld und Wertgegenständen während des Aufenthaltes des Gastes im Hotel,
•    Gepäckaufbewahrung in Terminen, die sich mit den Aufenthaltsterminen des Gastes nicht decken, sowie die Aufnahme der Sachen, die kein persönliches Gepäck darstellen.

 

VERANTWORTUNG

  1.  Das Hotel haftet für Verlust bzw. Beschädigung mitgebrachter Sache von Personen, die seine Dienstleistungen in Anspruch nehmen, in einem Umfang der durch Art. 846 – 849 des Zivilgesetzbuches bestimmt ist, es sei den, die Parteien bestimmen es anders.
  2. Die Haftung des Hotels für Verlust bzw. Beschädigung von Geld, Wertpapieren, Schmuck oder Gegenständen von wissenschaftlichem bzw. künstlerischem Wert ist begrenzt, soweit diese Gegenstände bei der Rezeption zur Aufbewahrung nicht deponiert worden sind. Das Hotel hat das Recht , die Aufbewahrung des Geldes, Wertpapieren und Wertgegenständen, wenn diese die Sicherheit des Hotels gefährden oder wenn der Wert im Verhältnis zum Hotelstandard zu groß ist und zu viel Platz einnimmt, zu verweigern.
  3. Das Hotel haftet nicht für die Beschädigung bzw. den Verlust des Autos bzw. eines anderen Fahrzeuges des Gastes.
  4. Der Gast hat den Schaden unverzüglich nach dessen Feststellung bei der Hotelrezeption anzuzeigen.
  5. Das Hotelgast haftet materiell für alle Beschädigungen bzw. Zerstörung von Ausstatungsgegenständen und technischen Anlagen des Hotels, die durch sein Verschulden bzw. Verschulden seiner Besucher entstanden ist. Das Hotel vorbehält sich das Recht, die Kreditkarte des Gastes für die verursachten Schäden nach seiner Abreise zu belasten.
  6. Das Hotel kann die Erbringung von Leistungen an Person, die gegen Bestimmungen der Hotelordnung verstößt, verweigern. Solche Person ist verpflichtet, unverzüglich die Hotelanforderungen zu beherzigen, die bisherigen Gebühren zu entrichten, für eventuelle Beschädigungen zu bezahlen und das Hotel zu verlassen.
  7. Beim Verlassen des Zimmers soll der Gas jedesmal: den Fernseher und das Licht ausschlten, den Wasserhahn zudrehen und die Tür zumachen.
  8. Dem Hotel steht ein gesetzliches Verpfändungsrecht an die Sachen des Gastes im Falle der Verzögerung bei der Bezahlung für den Aufenthalt oder für die geleistete Dienstleistungen zu.
  9. Die Kinder unter 12 Jahre sollen unter der Aufsicht von den rechtlichen Betreuungspersonen bleiben. Die rechtlichen Betreeuungspersonen tragen die materielle Verantwortung für alle entstehenden Schäden, die die Kinder zugefügt haben.


ANDERE BESTIMMUNGEN

  1.  Im Hotel die Nachtruhe zwischen 22:00 und 7:00 Uhr einzuhalten.
  2.  Wegen der Brandschutzbestimmungen ist es verboten, In Hotelzimmern Tauchsieder, elektrische Bügeleisen und andere ähnliche Gerzäte, die nicht zur Ausstatung des Zimmers gehören, zu benutzen.
  3.  Gegenstände des persönlichen Gebrauchs, die durch den abfahrenden Gast im Hotelzimmer zurückgelassen wurden, werden auf seine Veranlassung an eine von ihm genannte Adresse unfrei geschickt. Erhält das Hotel diese Weisung nicht, werden diese Gegenstände 3 Monate lang aufbewahrt.
    Die Nahrungsmittel werden 24 Stunden aufbewahrt.

 

Die Hotelleitung „Dobry Klimat”.